Anmeldung
Benutzername:

Passwort:


Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

 

El Hierro 2008

 

Die Idee auf El Hierro zu wandern, bekam ich letztes Jahr, auf der Touristikmesse in Düsseldorf. Dort habe ich eine Karte der Insel mit Wanderwegen, die die ganze Insel durchziehen, gesehen. Nähere Informationen über die Insel habe ich im Internet und im Buch von Izabella Gawin „Insel El Hierro“ gefunden.


Dieses Jahr war es so weit, ich bin nach Teneriffa geflogen und von da mit der Fähre nach El Hierro.
Direkt nach der Ankunft in Valverde suchte ich nach einer Unterkunftsmöglichkeit. Wie das Schicksal es wollte, der Busfahrer Jose Manuel hatte ein Zimmer in La Frontera zu vermieten. Ich habe das Zimmer erst für nur 6 Tage gebucht aber dann noch um weitere 6 Tage verlängert.

Die Familie von Jose Manuel war sehr gastfreundlich und hilfsbereit. Ich bekam frisches Obst wie Bananen, Ananas und Feigen zum verkosten (die schmeckten lecker cheeky)

Auch die Lage des Ortes erwies sich als vorteilhaft, erstens wegen des Klimas und zweitens wegen der direkten Anbindung an die Wanderwege. Bei der Planung der Wanderungen habe ich die Busverbindungen mit einbezogen, der Preis pro Busfahrt hat 1 € betragen.


Die Entscheidung auf El Hierro zu wandern habe ich nicht bereut, meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Die Flora und Fauna sind sehr abwechslungsreich und die Wanderwege gut gekennzeichnet.

Ich kann allen Leuten die wandern möchten die Insel nur weiter empfehlen. yes

 

 

zurück                                                                                     weiter